Vita

 Kunstausstellungen der Malerin Annemarie Strümpfler, Bremen 

 

Ausbildung

 

1999 – 2003

Studium der Freien Bildenden Kunst an der FH Ottersberg

1990 – 1999

Fortbildung in den Bereichen Druckgrafik, Malerei und Zeichnen an der Europäischen Akademie der Bildenden Künste,Trier

1968 – 1974

Stu­di­um der Ro­ma­ni­stik und An­gli­stik in Heidelberg/Montpellier

 

Austellungen (Auswahl)

2017

Transit TetraPack 8.0, Kunstverein Lübbecke

Pavillon = Kamera = Werk, Gerhard-Marcks-Haus, Bremen

Querbeet 6, Kunstmix, Bremen

Leben 4.0 – Der Blick nach vorne, ZGF, Bremen

2016

Utopien – Konzepte und Visionen, Syker Vorwerk, Syke

Querbeet 5, Kunstmix Bremen

53° 5´47´´N / 8° 47´19´´E_light_process, Galerie Des Westens, Bremen

Miniaturenfestival, Theaterkontor, Bremen

2015

Abenteuer Hafen, Schloss Ritzebüttel, Cuxhaven

outside : inside a room sized camera, Paul-Ernst-Wilke Haus, Bremerhaven

Querbeet 4, Kunstmix Bremen

Accrochage 9, Galerie 149, Bremerhaven

2014

Accrochage 8, Galerie 149, Bremerhaven

Projekt des atelier a.l.s in Kooperation mit der Kunsthalle Bremen: Muse sprich. Das Feuer lodert schon.

Querbeet 3, Gemeinschaftsausstellung im Kunstmix, Bremen

Elements of Nature, Halle 50, Domagkateliers, München (K)

IRGENDWO.DAZWISCHEN. Ev.Bildungszentrum, Bad Bederkesa

2013

Bewegungs_s_frei, Haus des PARITÄTISCHEN. Bremen

PArt 3 – Kunstmarkt im Alten Amtsgericht, Petershagen (K)

Kunst+Werk 3, Martinshof Werkstatt / Bürgerschaft Bremen – (gefördert vom Ministerium für Kultur und Medien)

TetraPack 7.0-connected, Kunstmix, Bremen

Bewegte Schatten, Kunstverein Aurich e.V. (mit Inger Seemann)

Querbeet 2, kunstmix+friends, Bremen

Kunst+Werk 2, Nordwolle-Industriemiuseum. Delmenhorst

TetraPack 6.0, Städtische Galerie Petershagen

Kleinaberkunst, neuer Worpsweder Kunstverein

2012

Projekt Kunst+Werk 2, Druckhaus Rieck, Delmenhorst

Kunstaustausch-Topografie Bremer Kulturen, Bamberger Haus/ Villa Ichon,  Bremen (K)

TetraPack 5.0, imago Kunstverein, Wedemark

2011

Projekt Kunstaustausch, Galerie am schwarzen meer,Bremen

Projekt Kunst+Werk 1, Käsewerk und Rathaus Bremen-Stuhr

TetraPack 4.0, Atelierhof Bremen

Sonderausstellung Energy Island, Universum Bremen

‚mal tags… mal nachts…, Galerie im Bremer Medienhaus

Kunstbörse Verden

2010

‚inszenierte Fotografie’ Mainzer Kunstpreis Eisenturm

‚gezeichnet’ BBk Bremen (K)

Galérie Méridienne, Méjannes-le-Clap, FR

TetraPack 3.O, Galerie 149, Bremerhaven

2009

Forum 2009, Burg Vischering, Lüdinghausen/Coesfeld

Kunstpreis Rastede,  Vom Himmel auf Erden, Palais Rastede (K)

Jumelage de l’art, St. Ambroix, FR

TetraPack 2.0, GalerieN, Nienburg

2008

TetraPack 1.0, Buchhandlung/Kunstsalon Leuwer, Bremen

‚Päckchen für Kirgistan’, National Museum of Fine Arts, Bishkek

‚Stofferzählungen-Erzählstoff’, workshop Hannover

2007

‚Die dunkle Seite’, BBK Bremen (K)

Bunker F38 -Ausstellung, BBK Bremen

 

2006

‚Essen und Trinken’,Kunstwoche Jesteburg (K)

‚Zukunft als bildnerische Vision’, Kulturstiftung der Kreissparkasse Karlsruhe

2005

the-bag-incorporation,Museum van de Bommel,Venlo,NL (K)

2002

Kunstbörse Verden

2001

‘Tierisch’, Villa Ichon, Bremen

 

Projekte

2017 – 2020 METAMORPHOSE, geh8 Kunstraum & Ateliers e.V., Dresden

seit 2007  Künstlergruppe TetraPack –  Martin Koroscha, Jutta Krietsch, Laila Seidel, Annemarie Strümpfler

2011 – 2013 KUNST+WERK

seit 2012 atelier a.l.s. – Clemens Austen, Knut Lagies, Annemarie Strümpfler

 

Stipendium und Preise

2017

Ideenwettbewerb METAMORPHOSE, geh8 Kunstraum & Ateliers, Dresden

2015

Arbeitsstipendium im Paul-Ernst-Wilke Atelier, Bremerhaven

2013

Literaturwettbewerb der Kunsthalle Bremen, 1. Platz mit atelier a l s, Hörstück für drei Stimmen “Die meisten verschwinden einfach”

mit Clemens Austen, Knut Lagies und Annemarie Strümpfler

2008

Stipendium der internationalen Sommerakademie Salzburg

2006

Preis der Kulturstiftung der Kreissparkasse Karlsruhe

Preis der Kunstwoche Jesteburg